Prüfungsvorbereitung „ … mal anders…“ am 17.07.2016

Foto: Ilka Sauer
Foto: Ilka Sauer

im Revier Dargelütz von Jürgen Katzmann

An diesem sonnigen Sonntag trafen sich 24 Hunde mit ihren Hundeführern zum gemeinsamen Üben. Die Idee war und ist es, sich „Revierübergreifend“ zusammen zuschließen und gemeinsam mit den Hunden zu üben. Die Vorteile in der Hundearbeit liegen auf der Hand,- wir lernen voneinander und können unsere Reviermöglichkeiten zur Ausbildung untereinander austauschen.

Das Ziel:
Jagdhundeausbildung „anpassen“! Zugang schaffen für „Junge Ausbilder im Jagdhundewesen“ Erstlingsführer verhältnismäßig unterstützen und passionierte, Hundeführer für die Ausbildung der Jagdhunde motivieren.

Zu diesem Übungstag hatten wir uns abgesprochen, das Brauchbarkeitsfach Gehorsam in den Vordergrund zu stellen, was sich bei der Anzahl der Hunde und der Reviermöglichkeit geradezu anbot.

Wir trafen uns um 9.00 Uhr im Revier. Das Sammeln und die Begrüßung wurden durch die Jagdhornbläser eingeleitet. Herr Katzmann nahm die Belehrung und den Ablauf des Übungstages vor. Neben dem Fach Gehorsam hatten wir die Möglichkeit das Fach Wasserarbeit für die Einsteiger und den Fortgeschrittenen zu üben.

Frau Ellen Müller (Zuchtwartin DD), Hundeobmann Stefan Brandt und Frau S. Rust (Regionalgruppenbeauftragte Parchim von DD) sowie Herr J. Katzmann und Teilnehmer von meinem Hundekurs fanden sich zur gemeinsamen Hundearbeit zusammen.

Fazit: Es war ein wirklich „erfolgreicher“ und schöner Tag ! Absolut wiederholungsbedürftig !

Es gab zum Abschluss „Grillen und gute Gespräche über Hundeausbildung“.
Danke an Jürgen Katzmann und seinem Helfern für die Bereitschaft und der super Vorbereitung für diesen erfolgreichen Tag. Danke an allen Teilnehmern mit ihren Hunden !

Astrid Willert
Hundeobfrau für Hundewesen



Praxistipp Dezember

Das Jahr neigt sich dem Ende zu.

Sollte bereits hoher Schnee liegen, lassen wir dem Wild die benötigte Ruhe.
Anders nach einer Neuen. Bei frischer Schneedecke Sauen oder Marder auszulaufen ist erfolgversprechend.

Wir sollten bestrebt sein, den gesamten Abschussplan bereits im Dezember erfüllt zu haben.

Aktuelle Info

 


 

Jagdverband Parchim e.V. | Vorsitzender: Andreas Gehrke | Zum Ausbau 4 | 19374 Malchow | Opens window for sending emailinfo@jagdverband-parchim.de | Telefon: (01 74) 9 35 91 00